Bunte Minestrone, vegetarisch

Bunte Minestrone, vegetarisch

- mal anders -

Donnerstag, 3.11.2011

-  Bunte Minestrone  -
-für 3 - 4 Personen-

  • 1 Eßl. Öl oder Butterschmalz
  • 1 Teel. Phanchphoran (eine Körnermischung aus Senf, Fenchel, Bockshornklee, Schwarzkümmel und Kreuzkümmel)
  • 10 g gelbe Currypaste von Cock, ich habe diese gewählt, weil sie keine Garnelenpaste enthält.
  • 1 Eßl. Curry Madras
  • 1 Teel. Koriander, gemahlen
  • 1 Teel. Kurkuma
  • 2 Teel. Salz
  • 250 g Bunte Minestronemischung, von Davert; über Nacht eingeweicht
  • 300 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 150 g Möhren, gewürfelt
  • 100 g Petersilienwurzel, gewürfelt
  • 350 g Muskatkürbis, gewürfelt
  • 1 Lorbeerblatt
  • ca. 500 ml - 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Porree, in Ringe
  • evtl. Sahne oder Sojasahne

 

 

 

 

Zubereitung:
Die bunte Minestronemischung mit Wasser, in einem Topf bei geschlossenem Deckel leise ca. 20 Min. gar kochen. In der Zwischenzeit Öl oder Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Den Teel. voll Phanchphoran in das Fett geben und kurz anrösten, bis die Körner leicht "poppen". Currypaste hinzufügen und gut rühren. Nun alle Gewürze, sowie das Lorbeerblatt hinzufügen, verrühren. Jetzt Kartoffeln, Möhren, Petersilienwurzeln und den Muskatkürbis dazugeben, einmal umrühren. Mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 20 Min. bei geschlossenem Topf köchlen lassen. Anschließend einmal mit dem Schneebesen durchrühren oder mit dem Kartoffelstampfer einmal zerstampfen. Porree und die gekochte, vom Kochwasser befreite Minestronemischung dazugeben. Einmal aufkochen lassen und abschmecken. Wer mag, kann noch etwas Sahne oder Sojasahne hinzu geben.
Das hat echt lecker geschmeckt!

Info:

Bestandteile der gelben Currypaste:
Getrocknete rote Chili (20%), Schalotten, Knoblauch, Zitronengras, Salz, Galgant, Kurkuma, Kreuzkümnmel, Koriandersamen, Muskatblüte


Bestandteile der Bunten Minestronemischung von Davert:
Rote Nierenbohnen* , Weiße Bohnen* , Pintobohnen* , Grünkern* , Rote Linsen* , Dinkel* , Halbe Erbsen* , Roter Reis*
* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

 

Wenn du magst, kannst du >>hier <<einen Kommentar abgeben.

Danke :-)


3.11.11 17:41

Letzte Einträge: Armstulpen, Schnell gekocht..., Geschlossen, Geschlossen, Geschlossen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL