Grinsefrech

Hier mein neuer Teddy.

Versuch vom klassischen Schnitt und "antikem" Stoff.
Vom Schnitt her ist es eigentlich ein "klassischer" Bär. Da ist nun irgendwie nichts mehr von übrig (nichts von zu sehen) in fertigem Zustand.
Außerdem hat er ein großes und ein kleines Ohr (wieso weiß ich nicht) und der rechte Arm ist etwas tiefer gerutscht. Das linke Auge ist leider nochmal eingezogen worden und sitzt nun etwas tiefer in der Augenhöhle. Ich denke das Skulpten der Füße und Hände ist ganz ok geworden. Die Nase ist gestickt und mit Wachs behandelt.
Also... weiterüben...
Manchmal gibt es Teddys, das läuft halt einiges schief, haben aber trotzdem ein freches Grinsen im Gesicht 

Darf ich Vorstellen:

GRINSEFRECH

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

 

 

6.3.10 18:43

Letzte Einträge: Armstulpen, Schnell gekocht..., Geschlossen, Geschlossen, Geschlossen

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Imi / Website (7.3.10 09:44)
Ist der süß geworden. Seine leichten körperlichen Blessuren sehe ich nicht. Ist doch ein richtiger Gute-Laune-Bär geworden.


heike (7.3.10 12:15)
Ich finde ja auch, dass es süß geworden ist. Und seine Blessuren sieht man wirklich nur wenn man gaaanz genau hinschaut (und so wie ich, mit dem Zentimetermaßband millimetergenau nachmißt )

Ich werde noche einen zweiten Versuch starten und noch einige Schnittveränderungen vornehmen.


Imi / Website (7.3.10 14:17)
So ist das bei mir auch. Ich sehen die kleinsten Fehlerchen bei meinen Püppis. Und mich ärgerts dann.


heike / Website (7.3.10 15:28)
Also heißen wir beide "Frau Pingelig"
Aber ich denke, das muß auch so sein. Ich betrachte meine Arbeit immer sehr kritisch.


Imi / Website (8.3.10 22:24)
Genauso ist es!