Berliner

Gebäck

-  Berliner Pfannkuchen / Berliner  -

  • 500 g Mehl
  • 40 g frische Hefe
  • 1/8 Liter Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • Marmelade für die Füllung
  • Puderzucker zum bestreuen
  • Fett zum Ausbacken

  • Den Hefeteig auf beliebige Art zubereiten und solange schlagen, bis er Blasen wirft. In einer Schüssel zugedeckt gehen lassen, wieder durcharbeiten und wieder gehen lassen. Nun den gegangenen Hefeteig 1½ cm dick auf einer bemehlten oder geölten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstecher Teigplatten von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Zum Gehen auf ein gefettetes Backblech legen. Nach dem Aufgehen die Beriner mit der Oberseite in das heiße Fett geben und 2½ bis 3 Minuten zugedeckt backen. Dann den Topfdecker abnehmen, das Gebäck wenden und weitere 2½ bis 3 Minuten backen. Danach den Berliner abtropfen lassen. Glattgerührte Marmelade in einen Spritzbeutel mit langer dünner Tülle füllen und die Marmelade in den Berliner spritzen und diese dann in Puderzucker wälzen oder gar mit Guß überziehen.
    Gutes Gelingen!

     

    Wer sich unsicher bei Hefeteig ist, findet hier mehr:

    http://heikes-welt.myblog.de/heikes-welt/art/6447823/Hefeteig-klassisch

    7.12.09 08:03

    Letzte Einträge: Armstulpen, Schnell gekocht..., Geschlossen, Geschlossen, Geschlossen

    bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL