Abendgebet

Abendgebet

Müde bin ich geh zur Ruh,

schließe beide Äuglein zu;

Vater laß die Augen dein,

über meinem Bette sein.

***

Hab ich Unrecht heut getan,

sieh es, lieber Gott, nicht an,

Deine Gnad und Jesu Blut

macht ja allen Schaden gut.

***

Alle die mir sind verwandt,

Gott, laß ruhn in Deiner Hand!

Alle Menschen, groß und klein,

sollen dir befohlen sein.

***

Kranken Herzens sende Ruh,

nasse Augen schließe zu;

Laß den Mond am Himmel stehn

und die stille Welt bestehn!

Amen

11.11.09 07:42

Letzte Einträge: Armstulpen, Schnell gekocht..., Geschlossen, Geschlossen, Geschlossen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL