Zwetschenkuchen

Gebäck

-  Zwetschenkuchen  -

  • ca. 500 - 600 g Zwetschen (mehr bleibt nicht übrig, wenn mein Mann die Zwetschen entkernt , der Rest vom Kilo landet sofort im Mund/Magen)
  • 120 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 V-Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Teel Backpulver (bitte mit dem Mehl mischen)
  • Puderzucker zum Bestäuben

 

 

Dieser Zwetschenkuchen ist für eine kleine Springform gedacht.
Aus diesen Zutaten einen Rührteig herstellen und in eine gefettete Springform geben. Die entsteinten Zwetschen darauf verteilen und wer mag, kann ein wenig Zucker darüber streuen. Kann.... muß nicht. Nun alles im Rohr bei ca. 180°C so etwa 35 bis 40 Min abbacken. Mit Puderzucker bestäuben wer es mag. Dieser Kuchen ist echt schnell gebacken und schmeckt wirklich gut!! Den kann wirklich jeder backen!! Du kannst auch andere Früchte nehmen, je nach Saison.
Guten Appetit!!

6.9.09 14:50

Letzte Einträge: Armstulpen, Schnell gekocht..., Geschlossen, Geschlossen, Geschlossen

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Imi / Website (7.9.09 16:19)
Hmmmm, lecker! Und dann noch einen Berg Schlagsahne drauf. *sabber*


(17.9.09 20:44)
Einfaches Rezept und sehr gut. Echt lecker!!

Gruß Moni


heike / Website (17.9.09 21:01)
Hallo Moni,
ich danke dir für deinen Besuch bei mir und für deinen netten Kommentar.
Mir liegt sehr viel daran einfache Rezepte ins Netz zu stellen, damit viel nachgekocht werden kann.
Ich mag keine Fertigprodukte oder Teilfertigprodukte, davon verarbeit ich beruflich leider genug davon. Außerdem denke ich, dass heute gar nicht mehr richtig gekocht/gebacken wird. Und ich möchte gerne zeigen, wie einfach es ist selbst zu kochen/backen.

Leider kann ich nicht bei dir zu "Besuch" kommen, da du keinen Link angegeben hast.
Liebe Grüße
Heike