Faule-Weiber-Kuchen

Gebäck

-  Faule-Weiber-Kuchen  -

Zutaten für den Teig: (Mürbeteig)
  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 75 g Margarine oder Butter
  • 1 TL Backpulver
Zutaten für den Belag:
  • 500 g Quark
  • 2 Eier
  • 140 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • ½ Becher Sauerrahm (Schmand)
  • ½ Tasse Öl
  • 1 ½ Tassen Milch
  • 1 kleine Dose Mandarinen
Außerdem:
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss

Zubereitung:
Aus den Mürbeteigzutaten einen Mürbeteig herstellen und in den Kühlschrank legen.
Für den Belag:
Quark, Eier und Zucker in einer Rührschüssel von hand rühren (Schneebesen). Vanillepudding, Öl, Sauerrahm und Milch zusammenrühren und unter die Quarkmasse heben.
Nach ca. 45 Min. den Mürbeteig ausrollen und in eine Springform geben (26 cm). Die Quarkmasse darauf geben (die Masse ist sehr flüssig, wird aber beim Backen gut fest!!) und die abgetropften Mandarinen darauf verteilen. Bei 180° C ca. 50 Min. backen (mittlere Schiene).
Kuchen auskühlen lassen und mit klarem Tortenguß überziehen.
Ich wünsche „Gutes Gelingen“!

10.1.09 06:30

Letzte Einträge: Armstulpen, Schnell gekocht..., Geschlossen, Geschlossen, Geschlossen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL