Archiv

Als Kinder oft zum Abendbrot bekommen……………… Süße Milchsuppe

Rezepte aus (Groß)mutter´s Zeiten

kostenlos Bilder hochladen


- Klunker-/Kleckersuppe -
eine Milchsuppe

  • 1 Liter Milch
  • etwas Mehl und Wasser
  • 4 EL Zucker
  • 2 Prisen Zimt
  • Milch und Zucker wird erhitzt. Mehl wird mit ein wenig Wasser verrührt, sodass daraus dicke Klumpen werden. Nicht zuviel Wasser, da sonst daraus ein Brei wird. Die Klumpen nun in die heiße Milch geben und das ganze leise köcheln lassen bis die Klumpen durch sind. Dann mit Zimt abschmecken!

    Eine andere Variante ist das Mehl mit Ei zu verrühren. Das nennt man dann Kleckersuppe weil das Mehl- Eigemisch in die Suppe „gekleckert“ wird. Ergibt also keine große Klumpen in der Suppe.

    Naseweis

    Stehend ist Naseweis ganze 13 cm groß. Er ist aus Mohair in hellem blau/grau.

    Dieses mal habe ich nix zu meckern.
    Ich denke, langsam werden meine Schnitte besser.


    kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen

    und hier oben sieht man gut, woher er seinen Namen hat....  eine echt lange Schnauze. Diese werde ich wohl noch ein wenig verändern.

    Plantains-Bataten-Currysuppe

    Internationale Küche/Vegetarische Küche

    -Afrikanische Küche- "leicht angehaucht"

    -  Plantains-Bataten-Currysuppe  -
    -für 4 Personen-

    • 2 Eßl. Öl
    • 20 g - 30 g gelbe Currypaste von Cock, ich habe diese gewählt, weil sie keine Garnelenpaste enthält.
    • 100 g Zwiebeln, gewürfelt
    • 600 g Plantains (Kochbananen) noch grün, gewürfelt (bei 1 kg Bananen = 3 große Bananen, bleiben nach dem Schälen so ca. 600 g übrig
    • 300 g Bataten (Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt)
    • 300 g Kartoffeln (geschält und gewürfelt)
    • ½ Teel. Kurkuma
    • 1 Teel Curry Madras
    • ¼ bis ½ Teel Salz, je nach Geschmack
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • 500 ml Kokosmilch, ungesüßt
    • Saft einer halben Limette
    • evtl. Sahne oder Sojasahne
    kostenlos Bilder hochladen
    kostenlos Bilder hochladen
    kostenlos Bilder hochladen

    Zubereitung:
    Öl und Currypaste in einen Topf geben und kurz bei mittlerer Hitze anschwitzen. Die Zwiebeln hinzufügen, gut rühren, damit nichts ansetzt. Jetzt die Kochbananen, Süßkartoffeln, Kartoffeln, Kurkuma und Curry hinzufügen. Alles gut durchrühren und weiter anschwitzen. Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen und bei mittlerer Hitze ca 35 Minuten leise köcheln lassen. Ich brauchte nichts pürieren, da die Kochzeiten der Süßkartoffeln und Kartoffeln nicht so lang wie die der Kochbananen ist. Zum Ende der Kochzeit hin bitte immer wieder umrühren, damit nichts ansetzt. Wenn die Suppe zu fest ist, mit Gemüsebrühe nacharbeiten. Abschmecken mit Salz und Limettensaft. Wer mag, kann noch etwas Sahne hinzu geben.
    Das hat echt lecker geschmeckt!

    Info:
    Bestandteile der gelben Currypaste:
    Getrocknete rote Chili (20%), Schalotten, Knoblauch, Zitronengras, Salz, Galgant, Kurkuma, Kreuzkümnmel, Koriandersamen, Muskatblüte

     

    Über Kochbananen

    • Kochbananen sind flacher und länger als normale Bananen und haben einen milderen Geschmack
    • Werden häufig wie Kartoffeln gekocht, denn sie enthalten weniger Zucker, aber mehr Stärke als andere Bananen
    • Erfreuen sich heutzutage auch in Europa immer größerer Beliebtheit

    Auswahl

    Kochbananen sollten fest sein. Nehmen Sie keine matschigen Bananen oder Früchte, deren Schale beschädigt ist. Sie können diese Bananen mit grüner, gelber oder schwarzer Schale kaufen – je nachdem, wie Sie sie verzehren möchten.

    Aufbewahrung

    Bewahren Sie Kochbananen bei Raumtemperatur auf, um einen idealen Reifeprozess zu unterstützen. Eine höhere Temperatur beschleunigt den Reifeprozess. Legen Sie Kochbananen nicht in den Kühlschrank, da sie keine Temperaturen unter 8 °C vertragen.

    Verzehr/Zubereitung

    Kochbananen werden während des Reifens immer süßer. Grüne unreife Kochbananen sind fest und stärkehaltig – ein wohlschmeckender Kartoffelersatz, der in der Regel gekocht und danach zu Mus zerdrückt wird. Gelbe Kochbananen sind süßer und schmecken gebacken, frittiert („tajadas“ in Südamerika) oder als Mus köstlich. Reife schwarze Kochbananen sind sehr süß und weich: Genießen Sie sie frisch direkt aus der Hand oder frittiert als Dessert.

    www.dole.de 

     

    Bruder von Naseweis

    So, ich hatte ja angekündigt, den Kopf etwas zu verändern. Von der Optik her ist er größer geworden, obwohl nur unten am Kinn zum Hals hin etwas verändert wurde (dort läuft er etwas schräger runter)
    Außerdem sieht er gaaaanz anders aus als Naseweis.....  Was so Stoff und Farbe ausmachen ;-)


    BildBild

    Urlaubsgrüße aus Dänemark

    Wir sind ja bei bestem Wetter (Sonne bei 0°C) nach Dänemark gefahren. Und Sonntag morgen, als wir aufwachten, schneite es leicht. Und heute..... Seit letzter Nacht schneit es hier ohne Ende. Ich hatte mich ja auf Wind, Regen und Kälte für den Strand eingestellt. Wollte ja Bernstein suchen. Und nun das.... seht selbst..

    kostenlos Bilder hochladen

    Mit den besten Urlaubswünschen,
    wir haben einen tollen Urlaub  


    Heike

    Deischschaf Nr. 8

    kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen