Archiv

Pfirsich - Joghurtcreme

Klassische Rezepte/Dessert

-  Pfirsich-Joghurtcreme  -

Ausreichend für 4 Portionen:
  • 2 Pfirsiche
  • 175 g Joghurt
  • 50 g Puderzucker
  • Saft einer halben Oragne
  • Saft einer halben Limette
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 125 ml Schlagsahne

Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen und anschließend die Haut abziehen. Dann die Früchte halbieren und die Steine entfernen. Die Pfirsiche im Mixer pürieren und mit Joghurt und Puderzucker verrühren. Orangen und Limettensaft erhitzen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen. Die noch leicht warme Flüssigkeit gründlich unter die Joghurt-Früchte-Mischung rühren, dann die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die Creme in Dessertgläser füllen und im Kühlschrank ca. 2 - 3 Stunden festwerden lassen.
Lecker!!

Feuerschiff Elbe 1 , AD

kostenlos Bilder hochladen

Wenn du das Bild größer/in bessere Qualität sehen möchtest, dann klicke bitte 1x auf das Bild.

Danke

Aus dem Nest....

Gestern Abend aus dem Nest gehüpft und direkt auf meinen Balkon.

Nun wird er/sie? dort von den Eltern versorgt. Ist niedlich anzuschauen.

kostenlos Bilder hochladen

 

Wenn du das Bild größer/in bessere Qualität sehen möchtest,

dann klicke bitte 1x auf das Bild.

Danke

Labskaus

typisch norddeutsch?

 

kostenlos Bilder hochladen

Klassische Rezepte

-  Labskaus  -

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Dose Corned Beef (350 g) oder gekochtes Pökelfleisch durch den Wolf gedreht (ersteres ist einfacher und auch milder)
  • 3 Zwiebeln, gewürfelt
  • 125 g eingelegte Rote Beete aus dem Glas, fein gewürfelt
  • 100 g durchwachsenen Speck, gewürfelt
  • Salz, Pfeffer

  • außerdem:

  • Rollmops
  • Spiegelei
  • Gewürzgurke

Kartoffeln schälen und mit wenig Salzwasser gar kochen (gerne auch mit einem Lorbeerblatt). Speck und Zwiebel glasig dünsten, danach Corned Beef hinzugeben und anbraten. Gekochte Kartoffeln mit dem Kochwasser zu Brei stampfen. Corned Beefmasse, Kartoffelbrei und klein geschnittene Rote Beete unterrühren. Evt. auch noch Rote Beetesaft dazugeben, falls die Masse zu fest geworden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Rollmops, Spiegelei und Gewürzgurke servieren.

noch ohne Namen

Seit einiger Zeit ist er schon fertig. Bin aber jetzt erst dazu gekommen ein Foto zu machen. Eine Mütze für ihn ist auch noch in Arbeit. Schaun wir mal, vielleicht fällt mir dann ja für ihn ein passender Name ein.

Schnitt von Margerete Nedballa

kostenlos Bilder hochladen

 

Der Bruder von Grinsefrech :-)

Ich hab den ersten Teddy (Grinsefrech) etwas weiter entwickelt. Der Bauch ist etwas länger und nicht mehr ganz so rund, der Rücken.. naja kann man nicht sehen, aber er hat jetzt einen kleinen Buckel und einen Po bekommen. Ist nicht mehr ganz so glatt hinten. Auch die Beine sind etwas länger.Die Arme hab ich nun doch so lang gelassen, auch den Kopf. Aber gucken tut er ganz anders....

Ich denke, er ist ganz ordentlich geworden.

kostenlos Bilder hochladen

 

 

Krabbenkutter im Hafen bei Hochwaaser

Wremen : http://www.nordseebad-wremen.de/

kostenlos Bilder hochladen

 

Der kleine Preusse - Das Wremer Wahrzeichen

kostenlos Bilder hochladen

Deichschaf

Es ist schon auf dem Weg nach Canada für ein swap-päckchen

"Holiday - in - a - box"

Ich denke ein norddeutsches Deichschaf ist eine gute Idee.....

kostenlos Bilder hochladen

Wetter genießen....

kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen

^^Wremer Tief^^

Wenn du das Bild größer/in bessere Qualität sehen möchtest,

dann klicke bitte 1x auf das Bild.

Danke

Krabbenkutter in Schüttsiel

kostenlos Bilder hochladen

Wenn du das Bild größer/in bessere Qualität sehen möchtest,

dann klicke bitte 1x auf das Bild.

Danke

Salatdressing - Vinaigrette

Klassische Rezepte/Salatdressing

-  Salatdressing -Vinaigrette-  -

  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zuerst Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend mit dem Schneebesen das Öl unterschlagen. Die Vinaigrette so lange kräftig verrühren, bis sich eine leichte Emulsion bildet. Dann die geschnittenen Kräuter hinzufügen.

Versunkener Kirschkuchen

Gebäck

-  Versunkener Kirschkuchen  -

  • 120 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 gestrichener Tel. Backpulver
  • Butter und Mehl für die Form
  • 600 g entsteinte Sauerkirschen

  • für eine Springform 26 cm Durchmesser

Zubereitung:
Aus den obrigen Zutaten einen Rührteig herstellen und in einer gefetteten und bemehlten Springform füllen. Die gewaschenen,getrockneten und entsteinten Kirschen auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten goldbraun abbacken.
Gutes Gelingen!!
Tipp:
Man kann den Kuchen auch vor dem Backen mit Mandelstiften, gehackten Nüssen oder Zuckerzimt bestreuen.
Auch kannst du alles andere an Obst, je nach Saison, verwenden: z.B. säuerliche Äpfel, Aprikosen, reife Birnen.....

Quinoa-Obstsalat

Vollwertrezepte/Dessert

-  Quinoa-Obstsalat  -

  • 100 g Quinoa
  • 200 ml Wasser
  • Saft einer Orange
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 Tl Honig
  • 2 El Joghurt
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 2 Äpfel
  • 2 Bananen
  • eine Hand voll Erdbeeren oder andere rote Früchte
  • Sonnenblumenkerne

  • Quinoa im Wasser 1-2 Min. aufkochen lassen, dann weitere 20 Min. im geschlossenem Topf ausquellenlassen. Saft der Orange und der Zitrone in den ausgekühlten Quinoa geben. Ebenso Honig, Mandeln und Joghurt. Obst in kleine Stücke schneiden, unterheben. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen.
    Tipp:
    Quinoa enthalten in der Schale natürliche Bitterstoffe (Saponine). Sie wirken blutverdünnend. Quinoa vor dem Verzehr gut waschen. In den Handel kommen zum Teil bereits bitterstoffarme Sorten oder Körner und Samen, denen im Ursprungsland mit mechanischen Methoden die meisten Bitterstoffe entfernt wurden. Die Naturkosthersteller raten von einer Zubereitung für die Säuglingsnahrung wegen der Bitterstoffe ab.

    Senf Vinaigrette

    Klassische Rezepte/Salatdressing


    -  Senf Vinaigrette  -

    • 3 EL Balsamicoessig weiß
    • Salz nach Geschmack
    • 1 Priese Zucker
    • Pfeffer nach Geschmack, frisch aus der Mühle
    • 8 EL Rapsöl
    • 30 g körniger Senf
    • 50 g süßer Senf
    • 1 EL feingehackte frische Estragonblätter

    Zuerst Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren bis sich das Salz gelöst hat. Nun körnigen Senf und süßen Senf unterrühren. Anschließend mit dem Schneebesen das Öl unterschlagen. Die Vinaigrette so lange kräftig verrühren, bis sich eine leichte Emulsion bildet. Dann den geschnittenen Estragon hinzufügen.
    Paßt gut zu gebackenem Leberkäse, gegrilltem Fleisch, Camenbert oder einfach nur zu Blattsalaten.

     

    Lust auf Salat bekommen??

     

    kostenlos Bilder hochladen