Archiv

Geburtstags - swap

Hier mein Geburtstags-swap-päckchen 

Ich bitte mein schlechtes englisch zu entschuldigen, denn eigentlich spreche ich kein Wort.... Fehler dürfen mir aber gerne mitgeteilt werden, freue mich sogar darüber :-)

 

Immediately after waking up, early in the morning of my birthday (28.04.), I opened my birthday gift from Deirdre deemarie28. My husband brought me the gift to the bed.
What a surprise! What beautiful gifts in the package! I am very happy :-)
So my birthday started with a wonderful surprise.


Today I am back from vacation only, so I can only now say thank you.

The yarn - bamboo - is magnificent, it is definitely a beautiful scarf.
And what a beautiful bag, the cable pattern on it … Once when I knit something like that could … (I am still a beginner in knitting)
The soap smells wonderful, but I have tried the soap yet.
And a hand cream provides fast into the skin, just great!
Only the honey I have not nibbled, but after that I get in the next few days.
Thanks again for the wonderful gifts, Deirdre!!

Lachs vom Grill

Klassische Rezepte/Grillen

-  Lachs vom Grill  -

  • 1 Zitrone
  • 3 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Lachsfilets (a. 160 - 180 g)
  • 4 Dillzweige
  • Alufolie

Eine halbe Zitrone ausperessen und mit 2 El Öl gut verquirlen. Die andere Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. Nun den Fisch salzen und pfeffern und mit dem Zitronen-Ölgemisch einpinseln. 4 Stücke Alufolie mit dem restlichen Öl auf der matten Seite einpinseln. Lachsfilets auflegen, je einen Dillzweig und eine Scheibe Zitrone dazulegen. Die Folie über dem Lachs zusammenfalten und gut verschließen. Die Päckchen auf dem Grill gut 10 Minuten grillen. Mit einer Honig-Dill-Sauce servieren.

 

-  Honig-Dill-Sauce  -

  • 2 Eigelb
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL mitelscharfer Senf
  • 2EL flüssiger Honig
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • weißer Pfeffer gemahlen
  • 1 Bund Dill, fein gehackt

Eibelb, Zucker, Senf, Honig, Sahne gut miteinander verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und den Dill unterrühren.

Einfach nur LECKER!

"Sayur Lodeh"

Internationale Küche

-Indonesische Küche-

-  "Sayur Lodeh"  -
(Indonesisches Gemüse-Currygericht)

-für 4 Personen-

  • 1 Päckchen Gewürzpaste für indonesisches Gemüse-Currygericht (Sayur Lodeh) von "AsianHomeGourmet" (gibt es in jedem Asiashop)
  • 2 El. Öl


  • 250g gebratener fester Tofu
  • 250g - 300g Gemüse, eine Mischung aus geschnittenen grünen Bohnen, gestiftelten Karotten und in Streifen geschnittenem Weißkohl
  • 440ml Kokosmilch (bitte 100% Kokosmilch, ungesüßt)


Zubereitung:
Erhitze das Öl in einem Topf oder in einer hohen Pfanne/Wok auf mittlerer Stufe. Nun gebe die Gewürzpaste hinzu und brate diese etwa 30 Sekunden. Nun die Hitzezufuhr reduzieren und das Gemüse, den gebratenen Tofu und die Kokosmilch hinzugeben. Das Ganze zum Kochen bringen. Das Gemüse garen, bis es gut bißfest ist.
Mit Reis servieren.
Guten Appetit!

Info:
Man kann die Gewürzpaste auch selber herstellen, der Aufwand lohnt sich aber kaum, da die fertige Paste echt lecker ist. Trotzdem hier mal das Rezept für die Paste:

Für die Gewürzmischung wird benötigt:

  • 2 Eßlöffel Chili-Paste
  • 2 Teelöffel Garnelenpaste
  • 2 mittlere Zwiebeln, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zitronengras (nur der untere Teil), fein geschnitten
  • 20 kleine getrocknete Garnele, (vorher in Wasser eingeweicht)
  • 1 Stück frischer Ingwer, gehackt
  • 1 Teelöffel Korianderpuder
  • 1 Teelöffel Gelbwurz(Kurkuma)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Eßlöffel Paprikapuder
  • 4 Eßlöffel Öl
Alle Zutaten in einen Mixer geben, bis auf das Paprikapulver (das bitte in die pürrierte Masse geben) und alles fein pürrieren. Fertig ist die Paste.

 

Spitzkohlsalat

Klassische Rezepte/Salate

-  Spitzkohlsalat  -

  • 1 kg frischer Spitzkohl in ganz feine Streifen geschnitten oder gehobelt
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Essig
  • ½ Tasse Öl
  • 2 Zwiebeln gewürfelt
  • 1 Tl. Senf mittelscharf
  • ½ - 1 Tl. Salz, je nach Geschmack
  • weißer Pfeffer nach Geschmack

Wasser, Zucker, Salz, Essig und die Zwiebeln zusammen erhitzen. Senf, Pfeffer und Oel hinzufügen und verrühren. Über den Spitzkohl geben und gut durchziehen lassen, am besten 1 Tag.
Statt Spitzkohl kann auch frischer Weißkohl genommen werden. Hiezu passt auch ausgelassener Speck.

Obstblüte

Verirrt.... du gehörst da nicht hin.

mini-swap-päckchen aus den USA

My package is here! My package is here. Yippee !!
I’m so happy, now it has come. Thanks Ann for the beautiful gifts.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In the package I have found:
3 balls of cotton yarn
1 CD learning to knit
1 Lint Brush
1 Knit Picker & 1 Seam Ripper
1 Needle Threader with Magnifier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thanks again several times. I hope that my package you also soon be reached.

Danke Ann

Nils Heikeson

Im Urlaub in Dänemark entstanden. Hatte aber erst jetzt Lust ein Foto zu machen.
Nils ist nach dem Schnitt von Margarete Nedballa "Happy Herbstlaub"  entstanden. Er ist 15 cm groß.

Er hat eine Wackelkopf bekommen und ist locker gesplintet (aber irgendwie wohl nicht locker genug) hätte noch lockerer sein können. Er hat ordentlich Stahl in alle Körperteile bekommen, damit er sich in der Hand schön schwer anfühlt. Die Ohren und Sohlen sind aus Wildleder. Also Leder läßt sich so gut wie gar nicht skulpten oder ich bin zu blöd dafür, hab da gleich Löcher rein bekommen, mußte dann ein wenig improvisieren. Und wenn man Nils so anschaut, dann schielt er ein wenig. Das bleibt aber so, weil die Augen zur Abwechselung mal bombenfest sitzen.

Ich denke, er ist ganz ordentlich geworden.

Kartoffelpuffer

Klassische Rezepte/Aus der Pfanne

-  Kartoffelpuffer  -

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 6 g Salz
  • 20 - 30 g Mehl
  • 2 Eier
  • Öl oder Schweineschmalz zum Braten

  • Die Kartoffeln schälen und fein reiben und mit Salz und mit der ganz fein gewürfelten Zwiebel, Eiern und Mehl gut verrühren. Dann die Masse eßlöffelweise, flachdrückt von beiden Seiten hellbraun in Öl oder Schweineschmalz ausbacken.
    Dazu kann Apfelkompott gereicht werden.

    Tipps und Infos:
    • Für Kartoffelpuffer eignen sich am besten vorwiegend festkochende Kartoffelsorten.

    • Es empfiehlt sich die Zwiebeln mit einem Messer ganz fein zu schneiden, wenn sie gerieben oder in der Küchenmaschine gehackt werden, können sie auch leicht bitter werden.

    • Kartoffelpuffer immer in heißem Fett, möglichst Schmalz oder hoch erhitzbares Öl, ausbacken. Denn nur beim Braten in heißem Fett kann sich möglichst schnell eine Kruste bilden. Durch sie werden die Puffer knusprig und sie verhindert, dass zu viel Fett in die Puffer eindringt. Ist das Fett nicht heiß genug, werden die Puffer weich und fettig.

    • Sollten die Puffer ohne Mehl hergestellt werden, dann die geriebenen Kartoffeln auf ein Sieb gut abtropfen lassen oder in einem sauberen Geschirrtuch gut ausdrücken.

    • Wer mag kann zum Pufferteig auch eine Messerspitze Backpulver geben, dadurch sollen die Puffer bekömmlicher werden.

    • Wer mag, kann mit gehackten Kräutern oder geriebenen Käse im Teig experimentieren (z.B. 80 g Käse auf 500 g Kartoffeln). Oder nach Geschmack kann auch gerösteten Speck mit Zwiebeln und Kümmel unter die Masse gemischt werden. In alten Rezepten wird etwas saurer Rahm zur Kartoffelmasse gegeben oder Schnee aus 1-2 Eiklar daruntergemischt.

    • Einfach mal experimentieren!!

    Krabbenkutter in den Wellen

    kostenlos Bilder hochladen

    Wenn du das Bild größer/in bessere Qualität sehen möchtest, dann klicke bitte 1x auf das Bild.

    Danke

    Mexikanische Apfeltorte

    Gebäck

    -  Mexikanische Apfeltorte  -

    Zutaten für den Teig: (Mürbeteig)
    • 150 g Butter
    • 125 g Zucker
    • 2 Päckchen Vanillinzucker
    • 3 Eier
    • 125 g blütenzarte Haferflocken
    • 50 g Mehl
    • 1 geh. Tl. Backpulver
    • 1 Pr. Salz
    Zutaten für die Füllung:
    • 500 g Äpfel
    • Saft einer Zitrone
    • 40 g Butter
    • 75 g gehackte Mandeln
    • 60 g Zucker
    • Außerden: Fett für die Springform, kernige Haferflocken

    Zubereitung:
    Für die Füllung werden die geschälten und zerkleinerten Äpfel mit dem Saft einer halben Zitrone gedünstet und nach dem Erkalten mit der Butter, den Mandeln und dem Zucker vermischt.
    Aus den übrigen Zutaten einen Rührteig herstellen, den man zu ¾ in eine gefettete und und dick mit kernigen Haferflocken ausgestreute Springform gibt. Die Apfelfüllung darauf verteilen und vom Rest des Teiges mit Teelöffeln kleine Häufchen auf die Füllung setzen.
    Backzeit:
    ca. 60 Min. bei 190°C

    Ich wünsche „Gutes Gelingen“!

    Wer kennt sie nicht......

    kostenlos Bilder hochladen Schon mindestens x-mal mal fotografiert und doch immer wieder einen Schnappschuß wert.

    Alexander von Humboldt

    kostenlos Bilder hochladen

    Wenn du das Bild größer/in bessere Qualität sehen möchtest, dann klicke bitte 1x auf das Bild.

    Danke

    Sonnenaufgang

    kostenlos Bilder hochladen

    Schräglage

    man sagt auch "Lage schieben"  

    kostenlos Bilder hochladen

    Wenn du das Bild größer/in bessere Qualität sehen möchtest, dann klicke bitte 1x auf das Bild.

    Danke

    Sie sind grün.......

    kostenlos Bilder hochladen 

    kostenlos Bilder hochladen