Faraya

ein kleines "Neger-Bärchen" (Mädchen)

Ich weiß: Neger sagt man nicht, das soll hier kein Schimpfwort sein, ist auch nicht rassistisch gemeint. Würde ich sonst sowas hier nähen?? 


Nach Eloa nun Faraya. Faraya ist ein afrikanischer Name.


Ich habe den Schnitt (von Eloa) noch mal modifiziert. Nun ist vom eigentlichem Schnitt nix mehr übrig.  
Kopf und Bauch waren bei Eloa ja schon verändert. Nun auch noch Rücken (er hat einen Buckel und einen kleinen Entenpopo bekommen) Arme und Beine sind ebenfalls neu/geändert. Dieseamal sind die Haare nicht eingezogen, sondern aufgenäht.
Nur die Schleife im Haar finde ich doof  da muß ich noch mal was anderes suchen.
Als Anregeung bekam ich schon: Wie wäre es mit einem Knochen?? Ich muß sagen, irgenwie keine schlechte Idee. Fimo habe ich ja noch.

Nun seht selbst:

Darf ich vorstellen: Faraya

kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen

Kohlrouladen

Klassische Rezepte

-  Kohlrouladen  -

  • 1 Brötchen in Würfeln geschnitten
  • 50 ml heiße Milch
  • 1 Kopf Weißkohl
  • kochendes Wasser
  • etwas Butterschmalz
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 50 g Speckwürfel
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Majoran, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Fleischbrühe

  • Zum Abbinden der Sauce:
  • 100 ml Sahne
  • 1 El. Speisestärke
  • 2 El. Wasser

  • Das Brötchen in heißer Milch einweichen. Vom Weißkohl den Keil herausschneiden und den Kohl kurze Zeit in kochendes Salzwasser legen, bis sich die äußeren Blätter lösen. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Blätter gelöst sind. Die Blätter abtropfen lassen und die dicken Rippen flachschneiden. In einer Pfanne mit 1 EL Butterschmalz Zwiebeln und Speckwürfel anschwitzen. Zu dem Brötchen geben und mit Hackfleisch, Ei und Majoran gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Je 2 Kohlblätter leicht überlappend nebeneinander legen, etwas Füllung darauf geben und aufwickeln, mit Küchengarn (Nähgarn geht auch) verschnüren. Die Rouladen in einem Schmortopf mit etwas Butterschmalz rundum anbraten und dann die Brühe angießen. Zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren. Kohlrouladen herausnehmen, im offenen Topf die Sauce noch etwas einkochen, abschmecken und dann die Sahne zugeben. Mit angerührter Speisestärke binden.

    Tipps und Infos:
    • Um Blähungen vom Kohl vorzubeugen können Gewürze wie Kümmel, Anis, Fenchel oder Dillsamen mitgekocht werden. Wer sich an den Gewürzsamen im Kohl stört, kocht diese am besten separat in einem Tee-Ei oder Säckchen mit, sodaß man Sie danach wieder einfach herausnehmen kann.

    • Anstelle von Weißkohl kann auch Wirsingkohl verwendet werden. Beim Einkauf sollte man darauf achten, dass der Wirsing knackig aussieht, die Blätter nicht herunterhängen und dass er keine Frostschäden hat.

    Erfried und Mensch Meyer

    So, hier noch mal 2 Schlüsselanhänger:

    Das isr Erfried:

    kostenlos Bilder hochladen

    und das hier: Mensch Meyer

    kostenlos Bilder hochladen

    Teddy: all - in - one

    So, hier nun aus einem Stoffrest: Ein kleiner Teddy (11 cm), mit nur mit einem Gelenk (Kopf). Arme und Beine sind gedrahtet, da es Schnitt vom Körper "flach" ist, also auch ohne Abnäher.

    Das war nur so ein Versuch von mir.


    BildBildBild

    Birthday - swap

    Ein Geburtstagspäckchen aus Amerika  

    Hallo Deirdre,
    thank you for the beautiful gifts. Yes, they please me. Everyone!

     

    Inside I found a birthdaycard, lovley “pure maple syrup”, ZAZ - mustard, lecker popcorn, vegetarian soap with rosmary and mint (smells wonderful) , a beautiful gray alpaca wool and a red had.


    Birthday - swapimage title
    image title

    and now it’s my favorite hat :-)

    Eloa

    Ostermontag ist sie fertig geworden.

     

    kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen

    Osterhasi

    Ist ja Ostern……

    Daher ist ein Hase von meiner Nadel gehüpft:

    kostenlos Bilder hochladen

    Mangold-Gemüse

    Gemüse/Beilagen

    -  Mangold - Gemüse  -

    • 1 Staude Mangold
    • 250 g Möhren, gestiftelt
    • 1 Zwiebel, klein gewürfelt
    • 150 ml Orangensaft
    • ½ Teel. Koriander, gemahlen
    • 1½ Teel. Salz
    • ½ Teel. Gelbwurz (Kurkuma)
    • 2 Eßl. Curry Madras
    • etwas Butterschmalz
    • 2 Eßl. Sauerrahm
    kostenlos Bilder hochladen

    Die Mangolgblätter gründlich waschen und vom Stiel trennen. Den Stiel in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Die Blätter längs halbieren und ebenfalls in 1 cm lange Streifen schneiden.
    In der Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Nun die gestiftelten Möhren, Mangoldstiele und die Gewürze dazugeben und alles weiter dünsten. Danach erst die Mangoldblätter zugeben und mit dem Orangensaft ablöschen. Alles etwas einköcheln lassen und den Sauerrahm unterrühren.
    Dazu schmeckt gut: Kartoffelpüree und Spiegelei.

    Teddy Open Air in Dangast



     

    Ein Weg lohnt sich immer.....

    ....und ich bin dabei.

    kostenlos Bilder hochladen

     

     

     

    Kartoffelwaffeln



    - Kartoffelwaffeln -
    - ergeben ca. 8 Stück -

  • 200 g Süßkartoffeln, geschält
  • 300 g Kartoffeln, weichkochend, geschält
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 4 Eier
  • 4 El. Sonnenblumenöl
  • 75 g Grieß (Weichweizen)
  • 125 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Teel. Salz
  • etwas Fett/Oel für das Waffeleisen


  • Zubereitung:
    Die Kartoffeln und Süßkartoffeln in Salzwasser gar kochen. In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. So können Mehl und Grieß in Ruhe etwas ausquellen. Ich habe mich übrigens für Weichweizen entschieden, weil beim ersten Versuch der Hartweizen nach dem Backen doch noch etwas "körnig" war. Nun die gekochten, etwas abgekühlten Kartoffeln durch eine Presse in die schon fertige Masse drücken. Alles zu einem dicklichen, aber nicht zu festen Teig rühren.
    Ein handelsübliches Waffeleisen bei Bedarf etwas einfetten und aus dem Kartoffelteig hellbraune Waffeln abbacken.
    Anmerkung:
    Ich habe ein etwas älteres Waffeleisen, und habe es auf "kross" gestellt. Ich hatte echt leckere leicht knusprige Waffeln.
    Wir haben dazu Gurkensalat gegessen. Aber auch anderer Salat und Kräuterquark schmecken sehr gut dazu. Die Kartoffelwaffeln sind übrigens sehr sättigend.

    Steckrüben - Curry

    Internationale Küche/vegetarische Küche

    -Exotische Küche-

    -  Steckrüben - Curry  -

    • 800 g Steckrübe, fertig geschält und gewürfelt
    • 2 Eßl. Öl
    • 25 g gelbe Currypaste von Cock, ich habe diese gewählt, weil sie keine Garnelenpaste enthält.
    • 100 g Zwiebel, gewürfelt
    • 350 g Möhren, gewürfelt
    • 150 g Süßkartoffeln, gewürfelt
    • 200g Kartoffeln, gewürfelt
    • 1 Teel. Kurkuma
    • 1 Teel. Zucker
    • 1 Teel. Salz
    • Saft 1 Limette
    • 500 g Mango, gewürfelt
    • ¾ Liter Gemüsebrühe

     

    kostenlos Bilder hochladen
    kostenlos Bilder hochladen

    Erhitze das Öl in einem Topf oder in einer hohen Pfanne/Wok auf mittlerer Stufe. Nun gebe die Gewürzpaste hinzu und brate diese etwa 30 Sekunden. Nun die Hitzezufuhr reduzieren und die Steckrüben darin leicht andünsten. Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln, Süßkartoffeln, sowie die übrigen Gewürze hinzufügen und kurz dünsten. Limettensaft und Gemüsebrühe hinzugeben und gut umrühren. Das Ganze bei mittlerer Hitze im geschlossenem Topf ca. 15 Min. - 20 Min. köcheln lassen. Nun die Mangos unterheben und durchziehen lassen. Evtl. noch mit Salz abschmecken.
    Kann mit Reis serviert werde. Wir haben es so "pur" gegessen.

    Seepferdchen

    Den habe ich echt vergessen zu zeigen....

    Genäht habe ich ihn letzten Herbst.

     

    kostenlos Bilder hochladen

    Topflappen und Spülis

    Ich kann ja nicht wirklich stricken. Hier nun meine, ich denke, geglückten Versuche.

    2 große Topflappen und 2 Spülis. Gestrickt im Perlmuster aus super weicher Baumwolle.

    kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen

    Ich übe noch...... emotion

    Troll - dich

    Hier nun "Troll - dich"

    So, den will ich euch nicht vorenthalten.
    "Troll - dich" ist vorgestern fertig geworden und ist nach einem Fremdschnitt gearbeitet. Er ist 24 cm groß. Hier konnte ich mich mal wieder mit Tibetlammfell austoben (wenn das Zeug nur nicht so teuer wäre.... *schnief*)

     

    kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen

    Herr Igel

    Nicht Igel, nicht Bär..... 
    "Herr Igel" ist ganze 17 cm groß.

    kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen kostenlos Bilder hochladen