Kinderverse/-reime-lieder

Abendgebet

Abendgebet

Müde bin ich geh zur Ruh,

schließe beide Äuglein zu;

Vater laß die Augen dein,

über meinem Bette sein.

***

Hab ich Unrecht heut getan,

sieh es, lieber Gott, nicht an,

Deine Gnad und Jesu Blut

macht ja allen Schaden gut.

***

Alle die mir sind verwandt,

Gott, laß ruhn in Deiner Hand!

Alle Menschen, groß und klein,

sollen dir befohlen sein.

***

Kranken Herzens sende Ruh,

nasse Augen schließe zu;

Laß den Mond am Himmel stehn

und die stille Welt bestehn!

Amen

Morgengebet

Morgengebet

Wie fröhlich bin ich aufgewacht,

wie hab ich geschlafen so sanft die Nacht!

Hab Dank im Himmel, Du Vater mein,

dass du hast wollen bei mir sein!

Behüte mich auch diesen Tag,

dass mir kein Leid geschehen mag!

Amen