Archiv

Geschenke bekommen....

1.11.2011 

Letzten Monat (Oktober) habe ich bei ravelry 

in der Gruppe: Wünsch dir was - Geschenke mit Herz

mir ein Paar warme Wintersocken gewünscht. Mein Wunsch wurde gleich 2 mal erfüllt. Die Freude war groß.

Einmal von der lieben Angelika aus Österreich. Hier die tollen blauen Socken, extra lang im Schaft;  mit Tee und Schokolade :-)

kostenlos Bilder hochladen

und von der lieben Anke aus Wuppertal, gleich zwei Paar tolle Socken in krassen Farben und Süßigkeiten:

kostenlos Bilder hochladen

Ich Danke euch beiden von ganzen Herzen :-)

 

Einen Kommentar kannst du hier abgeben, wenn du möchtest.

Danke :-)


Bunte Minestrone, vegetarisch

Bunte Minestrone, vegetarisch

- mal anders -

Donnerstag, 3.11.2011

-  Bunte Minestrone  -
-für 3 - 4 Personen-

  • 1 Eßl. Öl oder Butterschmalz
  • 1 Teel. Phanchphoran (eine Körnermischung aus Senf, Fenchel, Bockshornklee, Schwarzkümmel und Kreuzkümmel)
  • 10 g gelbe Currypaste von Cock, ich habe diese gewählt, weil sie keine Garnelenpaste enthält.
  • 1 Eßl. Curry Madras
  • 1 Teel. Koriander, gemahlen
  • 1 Teel. Kurkuma
  • 2 Teel. Salz
  • 250 g Bunte Minestronemischung, von Davert; über Nacht eingeweicht
  • 300 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 150 g Möhren, gewürfelt
  • 100 g Petersilienwurzel, gewürfelt
  • 350 g Muskatkürbis, gewürfelt
  • 1 Lorbeerblatt
  • ca. 500 ml - 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Porree, in Ringe
  • evtl. Sahne oder Sojasahne

 

 

 

 

Zubereitung:
Die bunte Minestronemischung mit Wasser, in einem Topf bei geschlossenem Deckel leise ca. 20 Min. gar kochen. In der Zwischenzeit Öl oder Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Den Teel. voll Phanchphoran in das Fett geben und kurz anrösten, bis die Körner leicht "poppen". Currypaste hinzufügen und gut rühren. Nun alle Gewürze, sowie das Lorbeerblatt hinzufügen, verrühren. Jetzt Kartoffeln, Möhren, Petersilienwurzeln und den Muskatkürbis dazugeben, einmal umrühren. Mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 20 Min. bei geschlossenem Topf köchlen lassen. Anschließend einmal mit dem Schneebesen durchrühren oder mit dem Kartoffelstampfer einmal zerstampfen. Porree und die gekochte, vom Kochwasser befreite Minestronemischung dazugeben. Einmal aufkochen lassen und abschmecken. Wer mag, kann noch etwas Sahne oder Sojasahne hinzu geben.
Das hat echt lecker geschmeckt!

Info:

Bestandteile der gelben Currypaste:
Getrocknete rote Chili (20%), Schalotten, Knoblauch, Zitronengras, Salz, Galgant, Kurkuma, Kreuzkümnmel, Koriandersamen, Muskatblüte


Bestandteile der Bunten Minestronemischung von Davert:
Rote Nierenbohnen* , Weiße Bohnen* , Pintobohnen* , Grünkern* , Rote Linsen* , Dinkel* , Halbe Erbsen* , Roter Reis*
* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

 

Wenn du magst, kannst du >>hier <<einen Kommentar abgeben.

Danke :-)


Schnecke „Cassy“ und Schnecke „Flake“

 November 18, 2011

Ein Schnitt von Margarete Nedballa.

Und weil es so einen Spaß macht diese kleinen Dinger zu nähen, hier noch zwei……


kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

 

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

Hier  kannst du, wenn du möchtest, einen Kommentar abgeben.


Mandelbogen

20. November 2011

Gebäck

-  Mandelbogen  -

  • 1 kg Marzipanrohmasse
  • 400 g Puderzucker
  • 8 Eiweiß
  • Mandeln in Scheiben/gebobelt
  • Kuvertüre
  • Marzipanrohmasse sehr klein schneiden und in eine Rührschüssel geben. Eiweiß und Puderzucker hinzufügen und alles mit dem Handrührgerät (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe gut verrühren. Mit Hilfe eines Esslöffels Marzipanportionen abstechen und Rollen formen. Diese in den gehobelten Mandeln wälzen und zu einem Hörnchen geformt auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und backen.
    Verzieren: Kuvertüre grob zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die Enden der Mandelbogen eintauchen und auf Backpapier fest werden lassen.
    In einer gut schließenden Dose kann man das Gebäck etwa 2 Wochen aufbewahren.
    Ober-/Unterhitze: etwa 200°C
    Heißluft: etwa 180°C
    ca. 9-13 Minuten

    Tipp: Vor dem Formen der Mandelbogen die Hände mit kaltem Wasser anfeuchten. Die Marzipanmasse bleibt dann nicht kleben.

     

    Einen Kommentar kannst du hier abgeben, wenn du möchtest.

    Danke :-)


    Haferflocken-Käse-Waffeln

    27. November 2011

    Gebäck

    - Haferflocken - Käse - Waffeln -
    - ergeben ca. 8 Stück -

  • 100 g Butter
  • 150 g mittelalter geriebener Gouda
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Schmelzflocken
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 300 ml Milch
  • 1 Teel. Salz
  • etwas Fett/Oel für das Waffeleisen


  • Zubereitung:
    Butter, Eier und Käse cremig rühren. Schmelzflocken und Milch einrühren. Wer mag, kann die kernigen Haferflocken in der Pfanne kurz anrösten, diese auch zum Teig gegen. Ein handelsübliches Waffeleisen einfetten und aus dem Teig goldgelbe Waffeln abbacken. Diese Waffeln werden nicht so dunkel wie süße Waffeln, da ihnen der Zucker zum Bräunen fehlt.
    Anmerkung:
    Dazu paßt gut Gurkensalat. Aber auch anderer Salat und Kräuterquark schmecken sehr gut dazu. Die Waffeln sind übrigens sehr sättigend.

     

    Einen Kommentar kannst du >> hier abgeben, wenn du magst :-)